Das Projekt „Tourismuswerkstatt Eifel“

Die Tourismuswerkstatt Eifel hat am 01.01.2018 ihren Betrieb aufgenommen! Es handelt sich hierbei um ein Förderprojekt für den ländlichen Raum mit einer Laufzeit von 3 Jahren, das aus Mitteln der EU und dem Land Nordrhein-Westfalen gefördert wird. Die notwendige Ko-Finanzierung übernehmen die drei Tourismusorganisationen in der NRW-Eifel, die Monschauer Land-Touristik e.V., die Nordeifel Tourismus GmbH und der Rureifel-Tourismus e.V., die Kreise Euskirchen und Düren sowie der DEHOGA Nordrhein und die IHK Aachen.

Mit der Konzeption und dem Betrieb der Tourismuswerkstatt Eifel greifen die drei Tourismusorganisationen den Bedarf an Weiterbildungsmaßnahmen auf, der bei den intensiv bestehenden Kontakten mit touristischen Akteuren geäußert wurde.

Es werden Seminare/Workshops angeboten, die praxisorientiert sind und den Wünschen der Beteiligten in der Region mit Blick auf die Zielgruppen und touristischen Themen gerecht werden sollen.

Neben dem eigenen, neu geschaffenen Angebot wird über das bestehende, touristisch relevante Weiterbildungsangebot Dritter informiert. Dazu gehören die Angebote

  • Volkshochschulen
  • IHK Aachen
  • DEHOGA Nordrhein
  • Eifel Tourismus GmbH
  • Nationalpark Eifel
  • ServiceQualität Deutschland
  • Eifel Vital
  • Vogelsang IP